Mauerwerksentfeuchtung

MicroPore Entfeuchtungsputz,  der Feuchtigkeitsentzug aus durchnässtem Mauerwerk erfolgt ausschließlich über die Wasserdiffusion. Es sind keine horizontalen und/oder vertikalen Sperren notwendig - sofern kein Druck- / Sickerwasser anfällt!

Der Transportweg von Wasser und der darin gelösten Salze und Sulfate wird ausschließlich durch die Kapillaren und den Mikroporen-Aufbau verhindert. Salzausblühungen und die Zerstörung des Putzes werden dadurch auf Dauer vermieden.

MKL SolidTechnology-Gütesigels für umweltschonende und schadstoffarme Baustoffe problemlos erfüllt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigenschaften von MicroPore Entfeuchtungsputz

•  Eignung für Innen- und Außenputz auf feuchten
   Wänden

•  Frostsicherheit auf feuchten Wänden ist gewährleistet
     (Arbeitsrichtlinien der Herstellerfirma sind zu beachten)

•  Baubiologische Unbedenklichkeit ist nachgewiesen
   (MicroPore Entfeuchtungsputz enthält nur anorga-
   nische Bestandteile)

•  Der Zuschlagstoff von MicroPore Entfeuchtungsputz
   besteht überwiegend aus Kalkstein-Sand der Körnung
   ≤ 0 - 0,8mm (Kalkstein-Sand bewirkt die hohe Elasti-
   zität dieses Produktes)

•  MicroPore Entfeuchtungsputz schließt die Bildung von
   Makroporen im Putzaufbau aus (Putzsysteme welche,
   eine Makroporenstruktur aufweisen, transportieren die,
   Feuchtigkeit ausschließlich in Form von Wasser und,
   die darin gelösten Salze und Sulfate an die Putzober-,
   fläche)